.

Existenzgründung mit Immobilie als Architekt clever finanzieren mit der Vorsteuer für die Bauherstellungskosten

Sehr geehrte Architekten,
Sehr geehrte Architekturstudenten,

hallo, mein Name ist Rainer Wiesehahn. Ich bin Volljurist und Berater für Kleingründungen, Finanzierungen und Krankenversicherungen in Dortmund und in Sant Feliu de Guíxols, Costa Brava, Spanien.

Architekten und Architekturstudenten erfahren hier, wie Sie die Existenzgründung als Architekt und Bauherr mit einem unbebauten, aber bebaubaren Grundstück und mit den Vorsteuern für Baumaterialien, Handwerker, Bauunternehmer usw. clever finanzieren.

Als Architekt haben Sie den Vorteil, dass Sie auf einem bebaubaren Grundstück Ihre Existenzgründung und Ihr eigenes Architektenbüro mit vielen Steuervorteilen selber bauen können.

Werbung

Jeden Monat Miete und Nebenkosten für Ihr Architekturbüro zu zahlen, das einem anderen gehört, ist ja schön und gut. Leider geht die gezahlte Miete für immer verloren.

Ungewiß ist auch, ob Sie nicht eines Tages eine deftige Mieterhöhung oder die Kündigung erhalten werden.

Viel cleverer ist es da, wenn sich Ihr neu zu errichtendes Architektenbüro auf Ihrem eigenen, elterlichen oder ehelichen Grundstück befindet, und Sie als Bauherr dort z.B. ein zweigeschossiges Gebäude neu errichten mit vermietbaren Geschäftsräumen und Privatwohnungen.

Grundstückkauf

Der Grundstückkauf ist kein Routinegeschäft. Da kann viel schief gehen in dem Irrgarten mit Bebauung, Baulasten, Altlasten, Schadstoffen im Boden, Vorkaufsrechten, dinglichen Belastungen usw..

Werbung

Als Bauexperte wissen Sie ja, ob Sie eine Baugenehmigung erhalten werden oder nicht, ob das Grundstück mit einem passenden Gebäude bebaut werden kann oder ob Ihr Haus im Sand versinken wird, ob der Boden saniert werden muß wegen toxischer Altlasten, ob die Gemeinde ein Vorkaufsrecht hat oder nicht und ob der Bebauungsplan die von Ihnen bevorzugte Gebäudeart erlaubt oder verbietet.

Vorsteuerabzug

Das schöne am Vorsteuerabzug ist, dass Sie Geld vom Finanzamt bekommen, wenn die gezahlten Vorsteuern die eingenommenen Umsatzsteuern deutlich übersteigen.

Gerade bei einer Existenzgründung als Architekt, wo Sie noch keine regelmäßigen Architektenhonorare kassieren, ist so eine kleine Finanzspritze vom Finanzamt eine schöne Einnahmequelle.

Doch wie zahlen Sie soviele Vorsteuern, dass Ihnen das Finanzamt z.B. 50.000 Euro erstatten muß?

Richtig! Sie bauen als Bauherr auf Ihrem Grundstück ein neues Gebäude. In den Rechnungen für Baumaterialien, Handwerker und Bauunternehmer sind alle Mehrwertsteuern von 19 % enthalten.

Beispiel:

Sie errichten ein neues Gebäude und zahlen an Bauherstellungskosten insgesamt 300.000 Euro. In diesen Kosten sind Vorsteuern von 19 % enthalten. Diese Vorsteuern errechnen Sie mit folgender Formel:

300.000 x 19 : 119 = 47.899,16 Euro an Vorsteuern.

Falls Sie wegen der Anlaufphase bei Ihrer Existenzgründung als Architekt noch keine Einnahmen erzielt haben, ergebe der Vorsteuerabzug einen Zahlungsanspruch gegenüber dem Finanzamt in Höhe von 47.899,16 Euro.

Werbung

Nun stellt sich die Frage, wie Sie den Grundstückskauf, Ihr Architektenbüro und die Gebäudeerrichtung finanzieren.

Diese sehr wichtige Frage beantworten wir unten:

Billiger Kredit bei der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau)

Zufrieden?

Wenn Ihnen diese Informationen zum Thema "Existenzgründung mit Immobilie als Architekt clever finanzieren" weitergeholfen haben, empfehlen Sie diese Seite bitte Ihren Freunden. Vielen Dank im Voraus.

Weiterempfehlen

Risikohinweis

Architekten und Architekturstudenten werden nur dann steuerliche Vorteile bei der Existenzgründung mit Immobilie geniessen, wenn Sie sich beim Steuerberater beraten lassen.

Ohne fachkundige Beratung wird die Existenzgründung als Architekt scheitern.


Erstellt am: 24.03.2014


Rechtlicher Hinweis

Dieser Artikel hat nur informativen Charakter und kann eine professionelle Existenzgründungsberatung z.B. bei der IHK, beim Rechtsanwalt (brak.de) oder Steuerberater usw. nicht ersetzen.

Berücksichtigt wird nur die Sach- und Rechtslage bis zum 24.03.2014.


Zurück von dieser Unterseite zur Hauptseite "Existenzgründung mit Immobilie"

Zurück von "Existenzgründung mit Immobilie als Architekt clever finanzieren" zur Homepage von Bilig Kredit com

Zufrieden?

Wenn Ihnen diese Informationen zum Thema "Existenzgründung mit Immobilie als Architekt clever finanzieren" weitergeholfen haben, empfehlen Sie diese Seite bitte Ihren Freunden. Vielen Dank im Voraus.

Weiterempfehlen


Ihre Meinung

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?





Werbung

  • Freunden empfehlen
  • empfehlen
  • druckansicht

Wer schreibt hier?

Wer ist Rainer Wiesehahn

Mein Name ist Rainer Wiesehahn. Ich bin freiberuflicher Jurist und Infopreneur zu den Themen "Recht", "Finanzen" und "Versicherungen".
bilig-kredit.com ist weder eine Bank noch ein Kreditvermittler. Ich möchte Kreditsuchende vor Abzocke und Beratungsfehler durch schlechte Kreditinstitute und unseriöse Kreditvermittler schützen. Schlechte Kreditberater sollten unbedingt auf Schadensersatz verklagt werden, wenn sie die Schufaanfrage nicht mit "Konditionsanfrage" sondern mit "Kreditanfrage" begründen. Letzteres ist nicht nur ein Beratungsfehler sondern verschlechtert auch die Bonität der Kreditsuchenden. Der Kredit wird dadurch unnötig teuer.

Billiger Kredit

Berufstätige spart Geld nach Kreditvergleich
Billiger Kredit ab 3,5% bei Sonderaktionen. Infos per E-Mail anfordern.
Bitte E-Mail-Adresse eingeben
Bitte nicht ausfüllen:
Erläuterungen
Kredit gesucht?
Wunschkredit
Wünsche erfüllen

mit

Ratenkredit

oder

Autokredit

Ohne Wartezeiten,

auch Sonntags

im

Internet

beim

Kreditvergleich

Ihre Meinung

Hat Ihnen unsere Seite weitergeholfen?

Ja   Nein 

Etwaiger Kommentar:

Folgen Sie uns:


Rainer Wiesehahn bei TwitterRainer Wiesehahn bei Youtube Rainer Wiesehahn bei Google+


Finanztipps: